Im Mai 2015 erfüllte ich mir einen klein Traum und kaufte mir meine CBR 600rr Limited Edition in schönem Blau Weis.

Super, endlich ist mein Wilbers 643 Federbein angekommen, ich hatte es über ebay direkt in Nordhorn bestellt und auf mein Fahrergewicht und Einsatz abstimmen lassen, bei der ersten Probefahrt stellte sich raus, das es die eine TOP Entscheidung war, das Ansprechverhalten und die Dämpfung sind eine Wucht, nicht mit dem Original zu vergleichen, der Einbau war zwar etwas Knifflig, da die Schwinge sehr eng  verbaut ist, aber die Arbeit hat sich gelohnt...

 

 

Hier seht ihr mal meine nette kleine Schraubergarage, wo schon mal das ein oder andere Bierchen vernichtet wird :-)

 

 

 

 

 

 

 

 

um auch überall mit dem Moped hin zu kommen, kaufte ich mir im Oktober 2015 einen gebrauchten auflaufgebremsten Moppedhänger, den hatte ich über mobile zum guten Preis bekommen

 

 

 

 

 

Im Juli 2015 ging es dann zu HH Racetech für den Gabelumbau der CBR, der Hubert Hofmann kümmerte sich persönlich um die modifizierung, nach dem wiedereinbau kann ich nur sagen TOP ...so ein sauberes ansprechverhalten hatte ich noch an keinem anderen Mopped je gehabt, einfach genial!!!

Leider hatte ich aber im nachhinein viel Probleme mit undichtigkeit, vermutlich wegen des 0/5er Gabelöls und mußte wie oft die Gabel ein und ausbauen zum abdichten...

Hier mal eine Liste meiner bisher gefahrenen Motorräder der vergangenen Jahre:

Yamaha RD 250 LC (1995)

Mein erstes Motorrad holte ich mir 1995, eine RD 250 LC,mit Ihren damals gedrosselten 27 PS aber immer noch ausreichend durchzug :-)

Suzuki SV 650S (2003)

  Nach nunmehr 8 Jahren war es wieder soweit, da ich bereits 2001 / 2002 mehrmals mit der SV 650s mit Ihrem Boxertwin als Mietfahrzeug unterwegs war, und mir das zurückgeben schmerzte, kaufte ich mir die SV im März 2003.  Sie war ein Klasse Motorrad mit viel Drehmoment von unten raus, typisch V-Twin eben! Leider hatte ich ca. 1 Monat später einen Motorschaden, und meine Schwester mußte mich von der A45 abholen, ein Tag später wurde Sie verkauft!

Suzuki GSXR 600 Srad (2003-2004)

Nachdem die SV verkauft war, mußte natürlich dringend ein neuer Fahrbarer untersatz her, auf der suche bei mobile stoß ich dann endlich auf eine GSXR 600 Srad in schönem Rot Schwarz, also schnell ein Termin mit dem Verkäufer vereinbart und Probefahrt gemacht, naja dachte ich, nach der SV mit nur 70 PS konnte dieses Gefährt doch keine gefühlte 98 PS haben... als ich dann die Autobahnauffahrt hochfuhr, und die Maschine ab 6000 umdrehungen anfing loszuziehen als gäbs kein Morgen mehr, verspürte ich auf einmals ein großes Grinsen  :-) Juhu, GEKAUFT und die 600er Ähra war geboren...

CBR 600F Sport (2013)


Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!