Rennplatzsaison 2016: Nürburgring GP Kurs

da ich ja nun die vergangenen Jahre schon immer mal auf die Rennstrecke wollte, doch leider nie die Zeit gefunden habe, war es dieses Jahr endlich soweit:

 

SPEER RACING am 18 Mai 2016

 

Speer Racing ist ein klasse Veanstalter, von Morgens 8 Uhr bis Nachmittags 5 Uhr beim Instruktorentraining 6 Turns gefahren, für jeden der mal auf die Rennstrecke möchte kann ich Speer Racing nur empfehlen

 

 

 

 

 

Da ich meine gute Original Verkleidung nur ungern für die Renne einsetzen wollte, habe ich mir bei ebay günstig eine originale (leicht verunfallte) verkleidung  ergattert.

Nach der Einschreibung noch schnell die Startnummer aufgeklebt, zugegeben, die Rote Verkleidung mit den Blauen Felgen bei dem ein oder anderen brechreiz auslösen, aber egal, besser als die Originale im Kiesbett liegen zu sehen!

 

 

 

 

 

Die CBR ist endlich in Startposition, hier kann man schon erahnen das es gleich schnell wird :-)

 

 

Die gebrauchte Unfallverkleidung habe ich reparieren lassen, und in schönem Blau weis mit Rennstreifen  lackieren lassenund, und anschliesend im CORONA EXTRA Design foliert , sieht doch mal schick aus gell...

Am 18 Juli 2016 ging es dann ein zweites mal mit SPEER Racing auf den Nürburgring, diesmal mit der neuen Rennverkleidung,  das Wetter war eine Wucht, schon fast zu heiß, als Bereifung hatte ich mir den Mezeler Ractec K3 Interact aufziehen lassen, welcher sich als sehr zuverlässig und vertrauenserweckend erwieß, so ein Fuck, ich jage um die Kurve und kann beim rausbeschleunigen gerade noch abbremsen da sich vor mir einer lang gemacht hat, konnte gerade noch rechts an ihm vorbei, er hatte scheinbar starke schmerzen und hielt sich die Hand an die Hüfte... Rote flagge, alles runter von der Strecke!!!

Dannach war der Kurs erst mal eine Stunde voll gesperrt, Polizei war auch da, nicht gut dacht ich mir noch, Gott sei Dank stellte sich später raus, das er sich "Nur die Hüfte" gebrochen hatte...schlimm genug, da is erst mal schluß mit lustig...

in den nächsten beiden Turn´s stürtzten noch 2 weitere Fahrer direkt vor mir, na prima, was für ein Tag...

beim letzten Turn war ich richtig schnell und hatte gut aufgeholt, doch noch ein kleiner Erfolg für diesen Tag

 

 

 

Hier mal ein Bild des K3 Interact nach den Turns auf dem Kringel

A
Dieses Album enthält noch keine Fotos!

powered by Beepworld